Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Gerechtholz

"dasjenige Holz, welches aus einem besonders alten Rechte einigen Untertanen ganz waldzinsfrei oder gegen sehr leidentliche Forstgebühr abgegeben werden muß" Heppe,WohlrJäger/DWB. IV 1, 2 Sp. 3606
-- "Bauholz?"