Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): geschickt

geschickt

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:

I Abgesandte, Vertreter
  • [die Räte sollen] tytlich tot W. ther dachfart reden, dair wy die geschikte frunde, unser 6 hoefftstede unsers landz van der Marke alsdann trefflich verschrieuen doin hebn
    1510 Schulze,LandstMark 268
II
II 1 geeignet, fähig, imstande
  • [er mag] alle empter lihen ... wem er wil. ist aber jemanz geschickt in dem dinghof ze K. under den hubern ..., dem sol ein thumprobst sölichen lihen
    1510 Burckhardt,Hofr. 109
  • daz sich die gerhabschaft ... der midlein mit 14 jaren, so si zu der heirat geschikkt sein ... enden sollen
    1528 ZeigerLRb. 440
  • wann ... die schöpfen an disem gericht ... zu erkennen nit geschickt genueg sind, holen sie rath zu W.
    1532 WürzbZ. I 1 S. 171
  • dieweil die minderjärigen, dauben, stummen ... im rechten zustehn nicht geschickt seyn, sollen sie nit gehört werden, sie machen sich dann geschickt mit vormindern oder sonst
    1534 MainzUGO.(Saur) 6r
  • das gotteshaus mit einem ... ehrbaren, geschickten und tauglichen prelaten versehen
    1555 FreibDiözArch. 16 (1883) 211
  • wolt er [der Diener] ... voll und drunken werden ..., wo der wirdh anderst geschickt ist, so mag er im urlaub hinaus geben
    1577 NÖsterr./ÖW. XI 207
  • der kunst, altters, ansehens, lebens und erfarung halben zu diesem ampt geschickt 
    1583 Nordhausen/MittSchulg. 2 (1892) 81
  • so ein kind dermaßen verstendig und geschickt were, dz es mit urteil us vogts henden erkent were
    1598 Sanen 106
II 2 ausgerüstet, vorbereitet
  • wie der richter sol geschickt sein, das ... halsgericht zu hegen ... er sol geschickt sein mit gewapneter handt
    1547 Michelsen,Rdm. 289
  • sollen sich die flößmeister ... mit guetem tüglichen holtz geschickt machen
    1548 ZinnbgwO. Art. 14
-- rechtsgiltig, beweiskräftig
  • ob der burger mit seiner notturft zu demselben ersten rechten nicht geschickt wär
    Ende 15. Jh. StraubingStR. 326
  • der cleger [muß] mit der clage geschickt sein, die auch geschickt und formlich einlegen
    1541 König,Proz. 19
  • dieweil B. sich nit geschickt gemacht hat mit dem beweistumb
    1554 WiesbadenGB. 60
  • soll der kläger wol underricht und geschickt vor den richter kommen
    1565 TeutschForm. 1v
  • König,Proz. 8
II 3 a rechtsfähig
  • die naturlich ... verbindung ... ist, wen ein geschickte person zu verbinden mit loblichkait des rechtes sich verbindt
    um 1500 Summa legum 410
II 3 b berechtigt
  • ain iede wittib soll ain inventari ires manss gelassen guet ... durch recht geschickht leut machen ... lassen
    1528 ZeigerLRb. 430
  • qualificirn ist, sich zu einer handlung geschickt und rechtmessig machen
    1536 Gobler,GerProz. 8a
  • sol hierzu der anwald allzeit geschickt sein, denn jme die recht kein frist ... geben
    1561 Rotschitz 13
II 4 gelehrt
III legiert
  • 1417 SchweizId. VIII 512
  • der groschen oder schillinger gingen 74 uf ain geschickte mark
    um 1549 ArchUFrk. 22 (1874) 49
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):