Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): geschöpfen

geschöpfen

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
schöpfen
  • wem als wenig wurd in aim weingarten, das man es vor dem weingarten nicht geschophen oder genemen mocht
    1355 NÖsterr./ÖW. VII 531