Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Haingericht

Haingericht

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
nach dem Ort, wo es gehalten wird, genannt? zu Heimgericht (I)?
  • hatten noch ... unter sich einen eigenen bürgermeister und haingericht, dabei erscheint, wer da begütert ist
    1661 HessChr. 5 (1916) 246
  • bey dem am 17te martz gehaltenen haingericht, wobey alle gemeindsleuthe erscheinen
    1725 KönigGültb. 36
  • GrRA.4 II 459
unter Ausschluss der Schreibform(en):