Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Halsbein

Halsbein

in ständiger Verbindung mit Hals (III 5 d) 
  • muste man dedinge halten von hals und von halsbeyne und so was hogericht ruret in dieser frieheide
    1321 Saar/GrW. II 2
  • urteil mit dem rate zu sprechen uber hals und uber halsbein 
    1360 WormsUB. II 361
  • weist der schöffen mit recht ... unsern gn. fürsten ... einen obersten herrn ... zu richten über dieb und diebin, uber hals und halsbein und über all hochfauthei
    1527 NordpfälzGBl.
unter Ausschluss der Schreibform(en):