Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Halsblutgericht

Halsblutgericht

  • das halß-blut-gericht, pann und acht, auch die freyheit, einen richter an- und abzusetzen
    1747 Hoheneck I 200