Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Handbieten

Handbieten

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:

I Handschlag

I 1 zur Begrüßung
I 2 beim Versprechen
II Hilfeleistung
  • sintemal sie sonst auff der welt von niemand hette stewer und handbieten zu gewarten
    1601 Wendunm. II 521
  • wolle man sich der gebuhr nach mit handbieten erkleren und verhalten
    1617 WürtLTA.2 III 831
unter Ausschluss der Schreibform(en):