Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Handgabe

Handgabe

(Sachwalter-)Gebühr
  • ain iede parthei mag ain vorsprechen und redner bestellen, also wann die sach von funfzig biß in hundert gulden reinisch wert betrifft mit ainem reinischgulden die sie ime und nit mer zu handgab zu raichen schuldig ist; wo aber die sach under funfzig gulden reinisch wert ist soll die handgab ain halber gulden reinisch sein
    1528 ZeigerLRb. 80
--
Geschenk
  • diese bekenntnisse gethan ... von frihem mute unbezwungen und weder umb silber oder umb golt oder umb keyner hantgabe 
    1325 Schaab,Städtebund II 100
-- wie Arre (I) (Arrha)
unter Ausschluss der Schreibform(en):