Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Handgebärde

Handgebärde

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
Stoß, Schlag mit der Hand
  • wer uber den andern löffet oder tringet mit dekeiner hantgeberde oder mit der vu̍ste, der soll bessern ein phunt dem richter
    1347 Obersimmenthal 3
  • DWB. IV 2 Sp. 388
unter Ausschluss der Schreibform(en):