Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): handgelobt

handgelobt

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:

I in die Hand versprochen
  • als ich des alles ze tun seinen genaden mit meinen handgelobten treuen an eidesstat gelobt und versprochen hab
    1448 Rockinger
  • geloben das alles zu ... folfueren ... pey vnseren hantgelobten trewm vnd ayd
    1457 HohenfurtUB. 289
  • 1458 WienCopeyBuch 107
  • 1484 Indersdorf II 118 (nr. 1376)
  • alls sein trew geschafftherren mit hanntgelobten trewen in aides weis verlübt ... haben
    1492 MittSalzbLk. 16 (1876) 284
  • damit solchem allem nachkomen werde, des wert ir mir eur hantgelobte treu geben
    15. Jh. Kärnten/ÖW. VI 510
  • 1536 FreibDiözArch. 25 (1896) 313
--
  • wann si [die Leute] ... an di sprach geen, so muessn si im mit hantgelobter trew dennoch angreifen und an aides statt redn das si nichts welln versweigen
    1499 NÖsterr./ÖW. VIII 799
II verpflichtet
  • soll ein stadtbaumeister ... handgelobt und beeidiget werden ... zu besichtigen, zu beratschlagen und anordnen, da etwas notwendiges ... wäre an der stadt zu verbeßern
    1594 TrierWQ. 94