Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Hebammenherberge

Hebammenherberge

  • bürgermaister und rat haben fürgenomen ain ordnung mit den hebammen alhie, under andern bevolhen, vor ainer hebammenherberg, die dafür gerecht examiniert worden, ain tafl und gemähl, dabei sie zu finden, auszuhenken
    1556 JbKunsthistKaiserh. 18 (1897) p. 69