Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Herrengebot

Herrengebot

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:

I Gebot eines Herrn, der Herrschaft, der Ratsherren

I 1 allgemein
  • die so die gemein glocken vnd herren gepott versäumen
    1558 Niederrad 217
  • wegen der neuen kinderlins gartten soll herrengebot gemacht ... werden, dass sich die jungen des hinauslauffens endthalten
    1618 ChrKaiserslautern 114
  • herrengebot mandatum magistratus, edictum principis
    1691 Stieler 180
  • schlägereyen über herren- und friedgebott 
    1736 Reyscher,Stat. 143
I 2 insbesondere in Worms eine vom Rat berufene Versammlung der Zunftmeister und hundert erwählter Zunftmitglieder
  • uf assumptionis Mariae hat man ein herren gebot und verkündet der gemeine eine new reformation
    1499 C. Koehne, Die Wormser Stadtrechtsreformation vom Jahre 1499 (Berlin 1897) 38
I 3 insbesondere eine Zunftversammlung, die entweder zu Quatember (Fronfasten) oder die auf Veranlassung des Rats (oder Stadtherrn) gehalten wurde
  • wan man auch eyn gemeyn herrengebot hait
    1471 FrankfZftUrk. I 220
  • wan die meistere bescheiden werden, von des rats wegen eyn herrengebott zu machen
    1476 FrankfZftUrk. II 82
  • wan forthin solche herrengebot beym aid und fünf schillingen uf den zünften bescheen
    1584 Schmoller,StraßbTucherZft. 224
  • alle meister uff die stub zum herrngepott verpieten
    1588 FrankfZftUrk. I 75
  • das ... in den zunften kein gebott von mins ... hern wegen, herngebott genant, noch sunst einich ander zunftgebott ... under inen gemacht wurde
    16. Jh. NArchHeidelb. 10 (1913) 34
  • das man ein aid-, herren- oder einiggebot machen würde
    1600 HeidelbStR. 1123
II insbesondere als Fall echter Not
  • brant, rouf, hailslacht, misgewas, herennoit, herengebot 
    1469 SPantaleonUrb. 326
  • wir achten ouch für eehaftig not, wann ein herren not, das ist herren gebott ... hindert
    1503 FreiburgÜStB. 64
  • wan ainer mit gotsgwallt beladen oder sünst in herrn gebot ist
    1519 ActaTir. III 12
  • es hinder dann inne leibsnoth und herrengebott 
    1591 WürtLändlRQ. I 139
  • mach sych doch ein jeder geschworn der boeßen, hern gebots, libsnoit, bettgancks halber ... entredden
    Jülich/GrW. II 730
unter Ausschluss der Schreibform(en):