Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Herrenmahlzeit

Herrenmahlzeit

wie Herrenmahl (I) 
  • sollen sie [wiert und gastgeben] ain heren-malzeit an den fastägen ... abraiten; an den fleischtägen aber ain herrnmalzeit mit obbemeltem trank geben
    17. Jh. Tirol/ÖW. II 19
  • 1766 Tirol/ÖW. V 241