Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): (Hofschließung)

(Hofschließung)

Verbot an ein Gericht, eine Rechtssache fortzuführen, und Ansichziehen (Evokation) durch die verbietende Stelle