Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Holzbleck

Holzbleck

mit Holz bewachsene Stelle (Landstück)
bdv.: Holzboden
  • [ich] hebbe vorkoft mine beyde hoͤue ... mit der koͤten, mit lande, wischen, moren, holten, holtbleken, stůde
    1376 LübUB. IV nr. 323
  • vorkoft ... enen hof unde en holtblek unde gras
    1410 Schiller-Lübben II 289
  • uns gheenet und vordraghen ... umme vere eres ... closters hoͤltblek, beleghen an dem Heytberge
    1432 ZHarz 22 (1889) 296
unter Ausschluss der Schreibform(en):