Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Jeridlattchener

Jeridlattchener

rotw. zu hebräisch jarid = Markt, Messe und rotw. lattchener = Dieb, dessen Stamm (über eine slawische Zwischenstufe) auf mhd. latte = Latte beruht: "einer, der mit der Latte (als Hebel, Brechstange verwendet) einbricht" Günther, RotwelschWB. (DRWArch.)
Marktdieb