Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Juchert

Juchert

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
zu lat. pl. iugera, sg. iugerum, ahd. juchart, mhd. jiuchart, bair. jeuchert, schwäb. jauchert 
Flächenmaß verschiedener Größe, ursprünglich wohl die von einem Gespann innerhalb einer bestimmten Frist bearbeitete Fläche
vgl. Joch (IV)
  • iugus vel iurnalis iûchart, íuchart, iugahrt, iugart 
    oJ. AhdGl. III 117
  • iurnalis vel iugus iuchart vel morgen
    oJ. AhdGl. III 212
  • iugerum iuchart, íuchart, iûchart 
    oJ. AhdGl. III 337
  • super ducentis agris, qui dicuntur juchart 
    1248 Würdtwein,Schönau 88
  • dri jucharte 
    1280 FRBern. III 295
  • und der vier jucharch sont geteilet werden von der ebtissin und deme konvant von S.
    1286 FreiburgUB. II 40
  • C. ... het gegeben ze kofen drie iuchart 
    1292 SalemUB. II 421
  • vier jurten ackers
    1295 BaselUB. III 205
  • 16 giuchart acchers
    1297 FRAustr. II 277
  • und het deß [guts] J.D. ein juchert in dem alten berge ...; item S.G. ein juchart 
    1298 RappoltsteinUB. I 160
  • da sol man geben ... je von der juchert ein gans
    um 1306 HabsbUrb. I 89
  • [vieren meiner Lehnsmannen] han ich gegeben daz vorgenannt gvͦt zv einem rechten pvrchrecht, ze verchauffen, ... vnder sich verpurchrechten zainzigen ievchharten 
    1311 AltenburgNÖUrk. 126
  • die drú bletzer sint geahtet für ein iucharten 
    1315 RappoltsteinUB. I 233
  • 20 givchart akkers
    1316 MBoica XVIII 86
  • O. der G. von 4 geuchart ... dient 16 ₰
    1318 GöttweigUB. I 282
  • von 2 jeuchert achkers
    1324 MBoica XIX 14
  • jauchkart 
    1330 SteirLArch.
  • von 7 jeuchharten 
    1335 SPöltenUB. I 318
  • anderhalbe jůchart akkers
    1344 WürtVjh. 8 (1885) 117
  • ain iucharet akers
    1369 MZoll. I 212
  • zwelif jeuhart akher
    1391 SPöltenUB. II 335
  • vier jauhart akher
    1399 SPöltenUB. II 402
  • und 2 iewchert acher zu purckrecht und yeder jewchart auffgesact 10 ₰ ebigs gelts
    1400 GöttweigUrb. S. 155
  • ain juchart ackers
    1411 Indersdorf I 168 (nr. 429)
  • in dem Niedernvelde 1 juchart acker lit
    1418 VeröfflFreiburg II 54
  • an der halben jucharten reben
    1418 Basel/ZSchweizR.2 6 (1887) 290
  • wie das sin vordren ... ein meͣß der juchartten haben gehept
    1429 SaanenLschStat. 19
  • pey zwainczigk iochart ackers
    1447 Indersdorf I 304 (nr. 747)
  • wan ainer ein jeuchart agker hin ließ zu schneidn, scholl der schniter nemen ein garb in dem jan angefärleich
    1450? NÖsterr./ÖW. VIII 202
  • ain guetlin, ... ist bei 6 jeuchert ongeverlich
    15. Jh. FreibDiözArch. 25 (1896) 310
  • item buwt aber ainer mit ainem halben zug 10 juchart und darúber ..., soll darvon geben ain wintergarb und zwo summergarben
    1503 EngenStR. 380
  • davon man von ieder jeuchart dint 5 ₰
    1512 NÖsterr./ÖW. VIII 69
  • item die hanfpfündt, ist ohngefehr bey einer halb jauchert 
    1528 FreibDiözArch.2 4 (1903) 273
  • 6 juchart ackers
    1531 KaisheimChr. 100
  • vnd dann [soll] allwegen anderhalber morg ein jauchart, manßmat oder tagwerck ... sein
    1557 Reyscher,Ges. XII 299
  • das ain yettlich dorff aygen rutt hatt mit bestimpter lenge ettlicher werckschuch, damit man die jucharten der äcker misset
    1558 Reyscher,Stat. 357
  • item ein matten, halt acht jucharten 
    1576 JaunLR. 69
  • [es soll] fuͤr ein juchart oder tagwerch gerechnet werden, so der laͤnge nach fuͤnff und zwantzig ruthen ... und nach der breite sechzehen ruthen ... halten thut
    1600 Bayern/CJVenatorio-Forest. III 108
  • wann man ein juchart messen wil, sol man in der lenge messen 59 stangen und in der breite 11 stangen
    1601 Widnau 272
  • einen ... garthen ... 1 1/2 jaucherten in sich begriffendt
    1660 PforzheimUrk. 84
  • ungefähr ein jauchert groß
    1720 FreibDiözArch. 19 (1887) 291
  • welcher wider das zelgrecht bauwen würde, solle zur straf für jede juchert 1 ß bezahlen
    1724 SGallenOffn. I 94
  • diesere felder und aecker aber werden auch gemeinlich abgetheilet in einiger orten jaucharten oder jucharten ... genannte theil
    1727 Leu,EidgR. II 94
  • 1741 Frisch I 492
  • auf einen halben jauchart ackers
    1756 CMax. II 10 § 11
  • 1760 Hellfeld III 1912
  • 1762 Wiesand 589
  • eine juchart hält 140 quadrat ruhten
    1770 BaselRQ. I 2 S. 1050 (nr. 565)
  • die jaucherten und manns-maad
    1770 Moser,ForstArch. I 177
  • 1775 Adelung II 1426
  • 1781 Scherz-Oberlin 744
  • iauchert acker, 1 1/4 morgen
    1786 Schwaben/JournDeutschl. 3, 2 (1786) 327
  • 1797 Gatterer,NForstArch. 21 S. 7
  • 1808 Campe II 843
  • H.-J. v. Alberti, Maß und Gewicht (Berlin 1957) 279
  • Brinckmeier I 1071
  • Buck,FlN. 125
  • Diefenb.-Wülcker 680
  • DWB. IV 2 Sp. 2345
  • ElsWB. I 402
  • Götze,FrühnhdGl.2 129
  • Graff I 592
  • GrRA.4 II 60
  • Kluge18 333
  • Lexer I 1481
  • Lexer III Nachtr. 263
  • Lütge,BayrGrdh. 66
  • Schmeller2 I 1200
  • SchweizId. III 8
  • Rottleuthner/ZFerd.3 36 (1892) 423
--
insbesondere "zur Bebauung verliehenes Gut"
  • man git den knehten ze juchart 30 morgen mit winterfruht und 30 morgen mit sumerfruht
    1391 Kornwestheim/SchwäbWB. VI Nachtr. 2241
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):