Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Jungfrauschwächen

Jungfrauschwächen

geschlechtliche Entehrung, Schändung einer Jungfrau (II) 
  • de unmundigen sind ok to rechte to stande, deweile se nicht 14 jar olt sind, und dade betreffend (uterhalf junkfruwenschwekent) nicht schuldig
    vor 1531 RügenLR. Kap. 44 § 6
  • von jungfrauschwaͤchen 
    1551 Heinemann,StatRErfurt 143
  • darauß [gunckel vnnd rockenraisen] dann offt manicherlay vnrat, mit verfürung der vnuerstendigen jugent, winckelheyratn, junckfrawschwechn, eebruch, rumorn vnd ander vbl entsteen [folgt Verbot]
    1553 BairLO./ZDKulturg. 4 (1859) 66
unter Ausschluss der Schreibform(en):