Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Kammerkauf

Kammerkauf

in einer Kammer, also nicht öffentlich, deshalb ungesetzlich abgeschlossener Verkauf von Grundstücken
  • wie kamercoep doet, die heeft verboort vier olde scilde teghen den heere
    1398 Schwartzenberg I 287
  • dat dae greetman nath meer scelleth nymma dan achte pond van een camercape 
    um 1404 Richth. 503 § 32
  • van kamerkoep 
    1456 SneekStB. Art. 73
unter Ausschluss der Schreibform(en):