Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Kirch(en)geschworene

Kirch(en)geschworene

, m., Kirch(en)schworene, m.
aus der Kirche (III 1) gewähltes oder bestimmtes Gemeindemitglied, das bei der Verwaltung der Kirchengemeinde (I) tätig ist (Vermögens- und Personalverwaltung, Sendgericht) und vereidigt wird