Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Kirchenstiftung

rechtl. selbständige Stiftung (Kirche II) oder rechtl. unselbständige zweckgebundene Stiftung zugunsten einer kirchl. Einrichtung, Stiftungsgeschäft (durch Hingabe von Vermögensobjekten und Überlassung regelmäßiger Einkünfte) und dadurch geschaffenes Sondervermögen oder Institut