Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Kleemeister

Kleemeister

, m.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
Schinder, gelegentlich auch Henker
  • 1450 MittBadHistK. 16 (1894) 129
  • [Selbstmörder sollen] durch den nachrichter ... oder cleemeister vergraben [werden]
    1621 WürtLO./StrafrAbh. 78 S. 12
  • 1661 PublLux. 49 (1899) 288
  • 1705 KlugeBeamte I2 577
  • 1721 WürtJbVk.1 1956 S. 37
  • schinder sind diejenige personen, welche ... die leibes- und lebensstrafen zu vollstrecken, zur abdeckung des verreckten vihes, ... zur reinigung der heimlichen gemaͤcher ... gebraucht werden. man nennet sie auch klemeister 
    1757 Estor,RGel. I 430
  • die scharfrichter und kleemeister 
    1816 WirtRealIndex IV 357
unter Ausschluss der Schreibform(en):