Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Kleude(r)

Kleude(r)

, f. u. n.
Klumpen, hier festes Gewicht von örtlich wechselnder Größe (Hessen 21, Osnabrück 18 Pfund) insbesondere für Wolle, Wachs und Seife