Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Knapp(en)geld

I Lohn eines Handwerksgesellen (Knappe III 2), auch eines Stadtdieners (Knappe III 4)
III Abgabe an rheinischen Wasserzollstätten (anderer Meinung für die Belege aus MZoll.: "Mahlgeld" Scherz-Oberlin 801, Brinckmeier I 1097, Lexer I 1643, DWB. V 1348)