Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Knochen

Knochen

, m.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
Bedeutung wie neuhochdeutsch, hier im älteren Rechtsbrauch als Relikt des Bahrrechts (I): die Knochen des Erschlagenen bluten bei Berührung durch den Mörder
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):