Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Königsgericht

Königsgericht

, n.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
(ehemals) unter Königsbann (I) gehaltenes Gericht
  • kuniges gerichte [ein Wort?] ist gemeine obir al
    1224/35 (Hs. 1369) SspLR. III 26 Var.
  • solches würdt alßdan zu N. im koenigsgericht zu jahr zweimal gerüget
    16. Jh. Pfalz/GrW. I 778
  • ein schultheiszen zu setzen und zu entsetzen, als weit das königsgericht understockt und understeint ist
    oJ. Pfalz/GrW. V 710
unter Ausschluss der Schreibform(en):