Suche nach kopf* im Index Wortartikel

29 Treffer

(zur Vollanzeige eines Artikels auf den jeweiligen "V"-Button klicken)

Kopf

, m.
I Becher
  • 1 als Maßgefäß und -einheit
  • 2 gegenständlich
II Teil des menschlichen Körpers
  • 1 im Strafrecht
  • 2 pars pro toto für die Person
  • 3 in festen Wendungen
    • a "k. und teil haben" heimlich verschworen sein
    • b "bei dem k. nehmen" verhaften
    • c "auf den k. schwören" den Wahrheitsbeweis antreten
    • d heirat "k. an k., k. um k." Eheschließung mit unbedingter Gütergemeinschaft,
  • 4 rsprw.
III Teil des Tierkörpers
IV Münze mit Herrscherkopf als Münzbild
V das Ende eines Grenzzauns
VI oberer Teil von etwas, Kuppe

Kopfabhauen

, subst. inf.
Strafe des Enthauptens

Kopfabschlagen

, subst. inf.
I wie Kopfabhauen 
II die Vollziehung der Strafe des Kopfabschlagens (I) 
Richtstätte
I ordentliche oder außerordentliche Personalsteuer, die von allen oder nur bestimmten Personen gezahlt werden muß
II Abgabe für jedes Tier bei übermäßiger Weidenutzung
III allgemeine Nutzungsabgabe
IV Geldzahlung an jn.
I erhöhte oder gemauerte Richtstätte
II Schrank zur Aufbewahrung von Köpfen (I 2) 
"Holz zum Ausstellen des Kopfes auf der Richtstätte" Lasch-Borchling II 630
"Kanne als Maßgefäß" Lasch-Borchling II 631
I Recht der Vernunft
II (ungeschriebenes) Recht, die Todesstrafe betreffend
III "Anteilrecht der ledigen Söhne, die keinen eigenen Rauch führen, am Nutzen der Korporationswaldung"

Kopfsäule

, f., Köpfsäule, f.
Steinsäule an einer Richtstätte
wie Kopfgeld (I) 
Steuerregister
wie Kopfschatz 
wie Kopfschatzanlage 
Auferlegung eines (außerordentlichen) Kopfschatzes 
wie Kopfschatz 
in Zug/Schweiz gebräuchliche Bezeichnung für eine nicht durch Hypothek oä. gesicherte Schuld

Kopfstätte

, f., Köpfstätte, f., Köpfstatt, f.
Richtstätte
Richtstätte
I Personalabgabe, wie Kopfgeld (I) 
II Abgabe für Tiere, wie Kopfgeld (II) 
wie Kopfsteuer (I) 
listenmäßige Festsetzung der Höhe der Kopfsteuer (I) auf dem Verordnungswege, auch die Verordnung selbst
Betrag, mit dem eine Person zur Kopfsteuer (I) herangezogen wird
I Silbermünze mit dem Kopf des Landesherrn als Münzbild
Münze, wie Kopfstück (I) 

Kopfteil

, m. oder n.
auf eine Person entfallender Anteil

Kopfverlieren

, subst. inf.
Todesstrafe
Flüssigkeitsmaß
"Name einer bestimmten Abgabe der hörigen Leute (im 17. Jahrh. ungefähr 5 bis 6 Pfennige in Stmk.)"