Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Kreditor

Kreditor

, m.

aus lateinisch creditor u. ital. creditore entlehnt
Gläubiger 
  • wann des schuldiger in untrew seines creditors verstoß und enpfremdet sein hab, mag der creditor alle empfremdte habe wider ruffen und reichtliches vordern durch diese clage
    Ende 15. Jh. R. Stintzing, Geschichte d. populären Literatur des röm.-kan. Rechts in Deutschland ... (Leipzig 1867) 341
  • seiner gesellschafft als gelaubiger und creditor 
    1510 Wutke,SchlesBergb. I 178
  • vor 1531 RügenLR. 6
  • 1540 LübRatsurt. III 309
  • 1540 Matzinger-Pfister,Paarformel 154
  • creditor heist ein glaubiger, dem man schuldig ist
    1549 W. Schweicker, Zwifach Buchhalten (Nürnberg 1549) Titelbl.v
  • so du diß buchhalten zu einem nuͤtzlichen verstand bringen wilt, mustu im giornal ... besehen, ob der debitor zur lincken vnd der creditor zur rechtenhand gesetzt sey
    1549 W. Schweicker, Zwifach Buchhalten (Nürnberg 1549) Titelbl.v
  • 1553 BrschwUB. I 366
  • 1556 RigaErbb. 337
  • scholen de creditorn sick dersulven afgetreden gudern egenes gewalts nenes wegen underfangen
    1572 NordstrandLR.(nd.) 217
  • 1586 LübStR. III 1 § 2
  • 1591 EiderstLR. 59 [und öfter]
  • 1595 Hackmann Mantissa 22
  • 1597 CStSlesv. I 223
  • 1597 LuxembW.(Majerus) III 262
  • der creditor oder glaubiger ist der, von deme was erkaufft oder an barem gelt bezalt hat
    1610 N. Wolff, Kurtze ... Beschreibung e. ordentlichen ... Buchhaltens ... (Nürnberg 1610) 10
  • 1612 SlgOrgVerwGBrschw. 45 Anm.
  • creditor, ein glaubiger, ein außleiher, borger
    1616 Henisch 618
  • 1623 StapelholmConst. 636
  • wann ... auf des debitoris guͤter arrest angelegt, sollen vom gericht etliche der vornehmsten creditoren zu curatoren verordnet werden
    1648 LübOGO. 20
  • 1650 EstRitterLR. 348
  • falls ... ein creditor nach verfliessung [von] ... drey jahren solche aufkuͤndigung [v. Kapitalien] thaͤte, soll dem debitori in den ... folgenden siebenden jahren frey stehen ..., die capital-summam particulariter ... abzulegen
    1654 JRA. 672
  • 1669 GesSammlMecklSchwerin I 70
  • wie der creditoren, welche in concursu zusammen kommen, fuͤnff classes seyn ..., als soll der urtheilsfasser solcher classes folgen, darin die creditores und deren ordnung vertheilen und die prioritaͤt reguliren
    1673 Dähnert,Samml. III 274
  • 1688 MagdebPolO. 285
  • es sollen keine obligationen oder contracte ohne der debitoren und creditoren ... convention und consens ... in dieses schuld- und pfandprotocoll gebracht ... werden
    1698 SystSammlSchleswH. II 1 S. 303
  • [Aufrichtung eines Zinsbriefes:] darauf müessen ... der schuldner und der creditor an stab greifen und der schuldner dem fürsprechen also nachsprechen
    17. Jh. SGallenOffn. II 657
  • zahlete ... der schuldner in der ihm vom gerichte gesetzten zeit nicht, ist der creditor, wenn er solches begehret, in das verpfaͤndete stuͤck zu immitiren oder dasselbe zu taxiren und zu subhastiren
    1722 CCMarch. II 2 Sp. 131
  • 1755 Hempel,JurLex. VIII 615 [uö.]
  • 1755 Rabe,PreußG. I 2 S. 400
  • glauber, glaͤubiger, creditor ... ieder, der an dem andern eine forderung hat
    1762 Wiesand 514
  • creditor ... der glaͤubiger, von dem ich eine sache (geld, wechsel, effekten oder waaren) erhalten
    1832 Schlössing,KaufmWB. 109
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):