Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Krida

Krida

, f.

aus mlat. u. altital. crida, ital. grida "öffentl. Ausruf" entlehnt; die Bedeutungsverengung auf das Begriffsfeld "Konkurs" geht wohl auf den Ausdruck crida pignorum zurück

I Konkurs(verfahren), Konkurseröffnung
  • wellicher glaubiger ... sein schuld in dem ersten proceß oder crida nit fürbringt
    1552 Walther,Trakt.(Ri.) 53
  • wann auf ein vorgehunde crida ein guet zu bezallung der schulden durch die glaubiger ... verkhauft wierdet, so sein die glaubiger ... die schermbung ... zu thuen schuldig
    1599 NÖLREntw. II 4 § 12
  • biß zu erledigung der crida alle executiones einstellen
    1644 Weingarten,Fasc. I 1 S. 123
  • [die] crida ... wird ... vorgenommen, wann entweder bey leb-zeiten die schuldner nicht vermoͤgend, seine glaubige zu befriedigen, und hierumen die cridam anmeldet oder wann nach absterben das vermoͤgen nicht zulaͤnglich, die schuldner hieraus zu befriedigen
    1752 Greneck 260
  • 1752 Greneck 303f. [vgl. Reg. 5]
  • waͤre von fremden eigenthum etwas unter denen guͤtern des cridatarii in natura noch anzutreffen, koͤnte solches nicht in die crida verfallen, sondern muͤßte noch vor der classification [d. Gläubiger] abgezohen und denen eigenthumern vorbehalten werden
    1752 Greneck 305
  • so lang keine crida verhenget worden, ist jedem glaubiger erlaubt, sieh um seine bezahlung zu bewerben, wann solches nur ohne heimlicher verstaͤndnuß mit dem gegentheil beschiehet
    1752 Greneck 363
  • 1752 Greneck 375
II (öffentlich ausgehängte) Konkurserklärung
  • von anschlahung der crida ...
    1552 Walther,Trakt.(Ri.) 43
  • 1552 Walther,Trakt.(Ri.) 54
  • edikt oder crida 
    1688 Beckmann,Idea 471
III Versteigerung
  • crida, offentlicher ausruff oder verganthung
    1733 Der in allen Vorfällen vorsichtige Banquier., . (Frankfurt und Leipzig 1733) I 483
  • die crida; gant, gerichtlicher ausruf an meißt biethende
    1815 Höfer,ÖWB. I 138
  • krida, versteigerung des vermoͤgens
    1815 Höfer,ÖWB. II 174
unter Ausschluss der Schreibform(en):