Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Krieg(s)arbeit

Krieg(s)arbeit

, f.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:

I (Bergwerks-) Arbeit (I 6) in einem Bergwerkgezirk, dessen Eigentumsverhältnisse streitig sind
  • ob sich begebe, dass czwenn mit enander pautten ... vnnd so ein tayll wold dem andern hawen in sein veldt ..., so soll dasselbig taill, das dem andern woldt schaden czucziehen, nemlich durch krieg arbeith, dem andern tail czw wissen thunn
    1492 Wenzel,Magy.bány. 282
  • bey der krieg arbeitt sol auch gehalden werden: so ein arbeter von einem tail wegkerth ..., so sol er in vierczehen tagen nit keren zu den andern thaill
    1492 Wenzel,Magy.bány. 284
  • 1573 Schemnitz/Wagner,CJMet. 284
II (Verwaltungs-, Organisations-) Arbeit (I 1) anläßlich von Kriegshandlungen und sonstigen militärischen Vorgängen