Suche nach kummer* im Index Wortartikel

31 Treffer

(zur Vollanzeige eines Artikels auf den jeweiligen "V"-Button klicken)

Kummer

, m.
I früheste Bed.: Unrat, Schutt, Steinhaufen
II Arrest, Beschlag (I); z. näheren Bestimmung des Rechtsinstituts vgl. HRG.1 II 1257ff. (Syn. u. Lit.)
III Rechts- oder Vermögensnachteil, (Rechts-)Mangel
  • -- körperliche Verletzung (Vergewaltigung)
IV Wucherzins

kummerbar

, adj.
verpflichtet, einen Kummer (III) zu tragen
wer sich eine beschlagnahmte Sache aneignet
gerichtliche Urkunde über einen Kummer (II) 
den Kummer (II) verletzend
Buch (II 5) zur Eintragung von Arresten (Kummer II)
Geldstrafe wegen ungerechtfertigter Beschlagnahme
Rechtssache, die einen Kummer (II) betrifft
I Gläubiger, der einen Kummer (II) erwirkt
IV rotwelsch: Kaufmann

kummerfrei

, adj., adv.
wie kummerlos 
Gebühr für die Verhängung eines Kummers (II), idR. zur Entlohnung der Gerichtsboten
wie Kummerrecht 
I verschuldet, bedürftig
II rechtlich unklar, verworren
rechtlich unklare Prozeßlage
Arrestraum im Gerichtsgebäude zu Bacharach
gerichtliche Arretierung
I auf die Erwirkung eines Kummers (II) gerichtete Klage (I) 
"Bezeichnung für schlechte Landstücke, die mit höheren Abgaben belastet sind als ihnen zukommt und denen deshalb etwas von der Taxe erlassen wird" SchleswHWB. III

kummerlos

, adj., adv.
unbelastet, (arrest)frei, nicht bekümmert (I, II), vertragsgemäß
wie Kummerland 
den Kummer (II) regelnde Vorschrift?
Gebühr für die Verhängung eines Kummers (II) 
Kummer (II) und die darauf bezüglichen Vorschriften
Belastung
wie Kummergeld 
Kummer (II) 
einer der drei Gerichtstage, die der Gläubiger vor der Verhängung eines Kummers (II) wahrnehmen muß (vgl. zB. 15. Jh. NeußWQ. 9 unter Kummer II)
Kummer (II) 
Pfändungsurteil im Kontumazialverfahren
wohl wie Kummerbrief