Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Kundbarkeit

Kundbarkeit

, f.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
Offenkundigkeit
  • es hat dreierley notorieteten vnd kundbarkeiten: die kundbarkeit der that, die kundbarkeit des rechten vnd die kundbarkeit starcker getrungener vermutung
    1591 Fischart,Daem. 208
  • 1709? Haltaus 1142
  • kundbarkeit, die oͤffentliche wissenschaft einer sache
    1762 Wiesand 657
  • umstaͤnde, welche bewirken, daß in ansehung der sonstigen verbindlichkeit zu beweisen eine ausnahme statt hat, nennt man liberantia ab onere probandi. dahin gehoͤren: 1 die evidenz eines factums; 2) die kundbarkeit, welche jedoch zuweilen erwiesen werden muß
    1799 RepRecht IV 12
  • 1805 Vahlkampf,Miszellen I 2