Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Kurfürstenschlag

Kurfürstenschlag

, m.

Münzgepräge, Münzfuß der rheinischen Kurfürsten (I) 
  • schullen de twe stede ... slan laten veerundetwintich kroschen up enen rinschen gulden corfurstenslages, ... schullen van den twen steden ock sesundedertich kroschen vor enen rinschen gulden corfurstenslages gemunthet werden
    1501 BrschwSchichtb. 551
  • 1559 Kirch,WelferdingenUrk. 32