Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Landdinggeld

Landdinggeld

, n.

"Abgabe zur Bestreitung der Kosten des Landdings" Brinckmeier II 11
  • [als Mannlehen verliehen:] die dingbanck zu Wettin ... mit allen andern gerichten und gerechtigkeiten, benant und unbenant, zu der burg gehoͤrende, ... an 17 hufen ... hofedienst, landding-geld ...
    1485 Dreyhaupt,Saalkreis II 797 [ebd.ö.]