Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Land(es)polizei

Land(es)polizei

, f.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:

I staatliche Verwaltung der allgemeinen Wohlfahrt, insb. aber der inneren Sicherheit eines Landes (II 1), auch die damit befaßte Behörde
  • 1726 Zobel,Polizei WB. II 276
  • 1760 NCCPruss. II 472
  • 1763 AltenburgSamml. II 116
  • 1776 ArchKathKR. 30 (1873) 114
  • die landespolicey, deren hauptsaͤchlichster endzweck ist, die wohlfahrt der einzeln familien mit dem gemeinschaftlichen besten zu verbinden
    1776 Krünitz,Enzykl. VIII 707
  • land-polizey ... [und] stadtpolizey ... sind theile der landes-polizey
    1793 Krünitz,Enzykl. 61 S. 412
  • jeder reichsstand kann zwar aus landesherrlicher macht uͤber die polizey in seinem lande wachen. es gibt aber faͤlle, wo die landespolizey nicht hinreicht, wenn sie nicht von der reichspolizey unterstuͤtzt wird
    1793 Pütter,ErörtStaatsR. I 506
  • 1794 PreußALR. I 8 § 96
  • zweige der ... landes policey, sie betreffen nun öffentliche sicherheit, gesundheit oder gewerbefleiss oder anschaffung von vorräthen guter lebensmittel
    1801 Botzenhart,Frhr.v.Stein I 325
  • 1802 Botzenhart,Frhr.v.Stein I 413
  • 1803 GesAnhBernb. III 159
  • 1805 RepRecht XII 25 u. 27
  • in vielen laͤndern ... [ist] nach dem alten sprachgebrauch unter dem namen der landespolizey die ganze regierung des landes mit einschluß der justizpflege zu begreifen
    1805 RepRecht XII 28
  • die staatsgeschäfte lassen sich in folgende abtheilungen bringen, 1) kriegswesen, 2) auswärtige verhältnisse, 3) allgemeine landespolyzey im ausgedaehntesten sinne des worts, 4) öffentliches einkommen, 5) rechtspflege
    1806 Botzenhart,Frhr.v.Stein II 80
  • die oberaufsicht und leitung uͤber die gesammte staats und landespolicey gehet von dem ministerium des innern aus
    1806 RepStaatsVerwBaiern VI 142
  • 1806 Vahlkampf,Miszellen II 132
  • 1813 Botzenhart,Frhr.v.Stein IV 408
  • die allgemeine landes-polizey wird im namen der staatsgewalt theils durch das ministerium des innern, theils durch das koͤnigliche polizey-ministerium, theils durch das departement des innern, section der innern administration, verwaltet
    1815 WirtRealIndex III 384
  • 1822 Puchta,Beitr. I 258
  • 1823 Pölitz,Verf. I 1 S. 352
  • 1831 Mohl,WürtStR. II 146
II Rechtsordnung, Einzelmandat zur Landespolizei (I) 
III auf dem flachen Land

III 1 innere Verwaltung
  • 1742 G.H. Zincke, Grund-Riß einer Einleitung zu denen Cameral-Wissenschaften ... I (Leipzig 1742) 38
  • 1785 Fischer,KamPolR. I 27
  • die land-polizey ist in ... wesentlichen stuͤcken von der stadt-polizey unterschieden ...
    1793 Krünitz,Enzykl. 61 S. 412 [vgl. ebd. 413,467]
III 2 untere Polizeibehörde
unter Ausschluss der Schreibform(en):