Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Landfürstigkeit

Landfürstigkeit

, f.

Herrschaft eines Landesfürsten (I) mit räumlichem Bezug
  • ainem yeglichen lanndfürsten wol gepuret, yn den kraissen seiner lanndfürstichait sein oberhait alzo zu hanndhaben, damit dy gehorsamcheit ungespalten und das fürstentumb unvertrennt beleibe
    1460 ZBayrLG. 13 (1942) 252
unter Ausschluss der Schreibform(en):