Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Lasterstein

Lasterstein

, m., Lästerstein, m.


I meist über die Schultern gehängter Stein (oft in Form zweier durch eine Kette verbundener Steine), mit dem der (insb. weibl.) Rechtsbrecher an einem öffentlichen Platz aufgestellt od. im Ort herumgeführt wird
  • welch froͤw ouch iemant misshandlot mit schelten oder mit ander fraͤflin werk, die veruallet soͤlicher fraͤflin, das sy den lasterstain tragen sol von ainem stattor bitz ze dem andern
    1396 MemmingenStR. 279
  • 1465 I. Vetter, Geschicht-Büchlein d. Stadt Stein, hg. F. Stein (Frauenfeld 1904) 155
  • 1481 SchweizId. XI 847
  • 1503 FürstenbUB. VII 373
  • 1526 KaiserstuhlStR. 77
  • 1526 SchweizId. XI 848
  • ain yeder eebrecher, so zum ersten mal ... in thurn ... eingezogen, vier wochen dar in erhalten vnd mit wasser vnd brot gespeisset, aber zu vier sontagen herausser gelassen vnd die zwen lasterstain, so bey ainer yeden kirchen hangen sollen, drey mall vmb die kirchen zetragen, yedes mall biß zu endung der vier wochen widerumb eingelegt werde
    1563 [J.G. Faber,] Stoff für d. künftigen Verfasser e. pfalzzweybr. Kirchengeschichte ... 2. Lfg. (Frankfurt u. Leipzig 1792) 127
  • 1574 Schuhmann,Scharfrichter 106
  • 1576 Pfalz-Neuburg/Sehling,EvKO. XIII 182
  • [d. lästerlichen Schwörer] sollen für einen jeden solchen schwur ... einen schlichten frevel, d.i. zwey pfund ohn' alle gnade verbessern, auch den lasterstein küssen ...
    1604 SolothurnStR. 211
  • 1631 ZWirtFrk. 7 (1865/67) 324
  • 1653 FrankenthalMschr. 14 (1906) 4
  • 1693 Döpler,Theatr. I 745
  • 17. Jh.? Schuhmann,Scharfrichter 105
  • 1741 Frisch I 581
  • 1766 Moser-Nef,SGallen VI 882
  • kuppler und kupplerinnen ... sind mit anhaͤnkung des lastersteins offentlich vorzustellen
    1788 KurpfSamml. IV Reg. s.v. Kuppler.
  • oJ. Birlinger,AusSchwaben II 488
II (erhöhter) Stein, der zur Ausstellung und Züchtigung eines Rechtsbrechers dient (mitunter als milderes Strafmittel gegenüber dem Pranger angesehen)
III Schandtafel
unter Ausschluss der Schreibform(en):