Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): losfallen

losfallen

, v.

(durch Mannfall) frei von einer (lehns-)rechtlichen Bindung werden
  • mochte auch J.P. die ... frouwen M. ... met sollichen ... zcweyen wesin als met fremdem gute, dy nach gelegenheyt der sachen nicht vorlediget nach loßgefallen waren, nicht belipgedingen nach belehen laßin
    1474 PössneckSchSpr. I 306
  • de beyden provestiat ..., wenner ... de dodes halven loes fallende werden
    1490 Westphalen,Mon. IV Vorw. 142 Anm. y
  • beschwer, ... das man von affterlehenn, wan sie losfallen, besondere lehenwahren geben [soll]
    1606 ActaBrandenb. II 76
  • 1620 Hesse,AgrVerh. 85