Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Losgänger

Losgänger

, m.


I unnützer Mensch, Müßiggänger, Lediggänger (II) 
II wie Losjünger 
  • 1540 Preußen/Sehling,EvKO. IV 55
  • 1577 Preußen/QNPrivatR. II 1 S. 396
  • es sollen ... die loßgaͤnger, so auff ihre hand liegen, und nicht dienen wollen, fuͤr sich doch kein haußwesen haben, irgends gehauset noch gelitten, sondern ... dienste anzunehmen ... angehalten werden
    1669 CCPrut. III 491
  • die sich in den doͤrfern aufhaltende losgaͤnger und tageloͤhner, so keinen acker besitzen
    1772 WestpreußPR. II 142
  • 1781 Ostfriesland/HistBeitrPreuß. I 131
  • 1785 Hennig,PreußWB. 148
unter Ausschluss der Schreibform(en):