Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): (Loskommung)

(Loskommung)

, f.

hier: Überstellung eines Gefangenen an ein anderes Gericht
  • schege dem gefangenen nicht, wat recht were, de, in wemes gerichte he bekamen und borgen gestellet, de borgen möten inkamen und vorboeten, dat deme behardeden nicht is recht geschehen it were den in der loskaminge des gefangenen dorch den andern nageven edder bewilliget worden
    vor 1531 RügenLR. Kap. 167 § 2
unter Ausschluss der Schreibform(en):