Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): (Machsel)

(Machsel)

, n.

rechtlich nur westfriesisch und mittelniederländisch belegt

I in Westfriesland und im Kennemerland: zum Verkauf freigegebenes Pfand
  • 1414 WestfriesStR. II 323
  • 1505 WestfriesStR. II 407f.
  • 't pandt-recht van maexel. den eysscher seyt, dat den gedaeghde gelt sal geven, ofte maexel stellen, of dat ick maexel sal kiesen aen alle N.s vrye goederen, verstaen zijnde dwars-nacht, of het langhen met ghemoede ...
    vor 1652 Kennemerland 199
  • MnlWB. IV 961 mit weiteren Belegen [vgl. ebd. XI 354 u. Beekman,DijkR. II 1113f.]
II Vermächtnis, 2Legat