Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): 2Mahlmann

2Mahlmann

, m., Mahlleute, pl.

Kunde einer Mahlmühle, Mahlgast 
  • ob die mül verprünn von vnsern aignem feuer ... von vnsern maläuten so sullen wir ... die bider paun
    1437 MBoica XVIII 402
  • 1553 BairLO./QNPrivatR. II 1 S. 268
  • 1637 Salzburg/ÖW. I 13
  • 1652 StraubingUB. 144
  • 1788 KurpfSamml. IV 574
  • oJ. Bayern/GrW. VI 187
  • wenn der malmann dem müllnär also daz dreizist korn gibt, so ist er im kains kirmelbz nicht schuldig
    oJ. Bayern/GrW. VI 189