Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): 1(Mahlschaft)

1(Mahlschaft)

, f.

zu 1Mahl oder Mal (I)?

I wie 1Mark (I 1); Gebiet eines bäuerlichen Verbandes mit gemeinschaftlichen Nutzungsrechten der Mahlleute (II) und Malen an Wald und Weide; ebenso der Verband selbst
Sachhinweis: Beekman,DijkR. II 1134ff.
II die Mitgliedschaft in der 1Mahlschaft (I) und das damit verbundene Nutzungsrecht an der 1Mark (I 1) 
  • datt sich nyemant onderstaen sall eenich holt dat nyet gefleckt is ..., bij verloss sijnder maelscap 
    Anfang 17. Jh. MnlWB. IV 982
unter Ausschluss der Schreibform(en):