Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): 1Mahltag

1Mahltag

, m.

in der Pfalz Bezeichnung für den Gerichts- und Versammlungstag der dörflichen Gemeinde, auch als Zinstermin
zu 1Mahl
  • hat sich daz erber gerichte zu hofe berufen und uns des einen nemmelichen malesdagk gestalt
    1438 Loersch,Ingelh. 49
  • mahltag, jahrding und gericht
    1476 GrW. V 694
  • 3 maltage soll ein iglicher suchen der in dem gerecht siczt mit hus und hof
    1484 GrW. V 678
  • vor 1539 Wasserschleben,RQ. 271
  • verseumung eins hubers vff vnserm maltag, so sol derselbig verfallen seynn meinem g.h. in sein straff
    1546? PfälzW. II 597
  • um 1573 PfälzW. I 278
  • ihr huber, wir fragen euch, ob ihr dießen tag erkent vor einen rechten mahltag dießer zinßen
    1671 PfälzW. II 535
  • 1781 Scherz-Oberlin 982
  • oJ. NordpfälzGBl. 3 (1906) 66
unter Ausschluss der Schreibform(en):