Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Mahner

Mahner

, m.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:

I Person, die (für sich oder andere) die Bezahlung von Schulden anmahnt, auf die Erfüllung von sonstigen Verpflichtungen drängt oder über die Einhaltung von Vereinbarungen wacht
  • desser dinc vnde desser almissen scolen maner wezen A.D. [ua.]
    1312 MecklUB. V 638
  • 1365 CalenbergUB. IX 99
  • wir ... haben auch gebeten ... A. burkgrafein ... H . ... amptman ... und H. pfarrer ... ire insigel als getreuwe maner, daz daz ... gescheft geendet ... werde, ze unserm insigel an dyesen bryf ze henken
    1375 QKulmbach 310
  • wy ... maeken J.v .H. ... rechte maenre dier schult ende de geloeften die de ... brieve inholden, soo dat hy die ... schult inmaenen ... sal
    1377 Nijhoff,Ged. III 50
  • were ymant den anderem it schuldich van onser beyder ondersaten, dair sal die maenre veruolghen den schuldere dair die schuldere wonechtich is, ende dair sal die richtere den maenre onuertaegende ghulde of recht laten wederuaren
    1387 Lacomblet,UB. III 811
  • 1413 OsnabrGildeUrk. 23
  • 1493 Staphorst,HambKG. I 2 S. 839
  • wairt sake, dat enich man of wijf sculdich wair gelt of goet, ende hy niet en hadde mede te betalen, soe mach die maenre panden aen des sculders lijf
    nach 1504 Fruin,KlSteden II 46
II im Gericht: Grundherr oder dessen Amtmann, der die Aufsicht über das Gericht ausübt und von den Schöffen ein Rechtserkenntnis erfragt
  • ware in eregherstede dabt jof sin bode & scepenen, daer de scoutete njet ne ware, so mochte dabt jof sin bode maken enen maenre up die wile met scepenen behouden scouteten rechte
    1253 Gent/CorpMnlTekst. I 45
  • 1296 ChartPierreGand I 456
  • 1297 CoutGand I 463
  • ware dat zake dat scepenen van B. ghemaent van haren wetteliken maenre, vonnesse wysden van enighen dinghen
    1304 CoutBruges I 308
  • der gronthere off syn amptmann sall eyn maenre sin deeghlichs oeuer die scheffene ind scheffene oirdel
    1413 Aachen (Region)/GrW. II 782
  • 1414 CoutFrancBruges II 181
  • dat van nu voortan die schout van onsen weghen off zijn substituyt in sijn absencie alleen sullen wesen maenders van allen vonnissen, tzij crimineel off civil
    1530 UtrechtRBr. II 310
  • 1535 CoutMalines 6
  • 1545 CoutAnvers I 184
  • den ghenen die schouteth, stadthouder oft maendere is, die en mach gheen leenman oft wijser zijn
    1664 CoutSanthoven 8
III
nur mittelniederländisch
bei einer Gilde: Aufsichtsperson mit Verwaltungs- und Kontrollfunktionen
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):