Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Majoratsrecht

Majoratsrecht

, n.


I die das Majorat (I) regelnde Rechtsordnung; das Majorat (I) als Rechtsinstitut
  • F.C., graf zu Hanaw ... als denn erstgebohrenen und lehentraͤger, vermoͤg uhralten graͤflichen hanauischen majorats und stammrechtens 
    1660 Lünig,CJFeud. I 980
  • das majorat- oder primogenitur-recht 
    1669 KurpfSamml. V 729
  • 1751 Buder 704
  • 1772 Cramer,Neb. 123 S. 372
II das aus Majoratsrecht (I) fließende subjektive Recht des Majoratserben 
  • majorat, majorats-recht ... ist das vorzugs-recht, welches der aͤlteste eines geschlechtes hat, und darinnen bestehet, daß er ganz allein die stamm-guͤther besitzet ... die freyheit, einen majorat zu stifften, ist allen erlaubt, die das recht zu testiren, zu contrahiren, und die freye verwaltung des ihrigen haben . ..
    1739 Zedler XIX 629
unter Ausschluss der Schreibform(en):