Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Manngericht

Manngericht

, n.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:

I Gericht, Versammlung der Lehnsmannen über Lehnssachen, Lehnsgericht (I) 
II in Schlesien aus Vertretern des Landadels und der Städte gebildetes Gericht, Landgericht (I), Mannrecht (III 1) 
  • die koen. mann- und hoffgerichte zur Schweidnitz
    1546 CDSiles. 27 S. 200
  • 1650 CDSiles. 27 S. 277
  • lassen wir das land- und manngerichte in seinem esse verbleiben, daß ... darinnen der hauptmann in eigener person, und ihme sechs maͤnner, von prælat, herren und ritterschafft, wie auch der stadt Sagan zugeordnet seyn ... sollen
    1655 Weingarten,Fasc. II 417
  • vor 1741 CDSiles. 27 S. 348
  • in Schlesien wird das land- oder provinzial-gericht noch das manngericht genannt
    1777 Adelung III 353
III
  • 1653 EstRitterLR. 585
  • manngericht ... war vormals die erste instanz fuͤr rechtssachen in ehstlaͤndischen kreisen. der vorsitzer hieß mannrichter
    1795 IdLiefl. 149
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):