Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Marktstafel

Marktstafel

, m.

zur Etymologie vgl. SchweizId. X 1407
urspr. vielleicht Marktstand, hier der Besitzer eines solchen
  • sollen alle die marchstauell vnd die speceryer sweren zu den heiligen, die ordnungen ... staͤt ze haltend
    1439 BernStB. 151