Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): (Meide)

(Meide)

, f.

nur mnl. mide, zu meiden "sich scheuen, schämen"
Schande, Unehre
  • 1331/32 MnlWB. IV 1562
  • twiste ... daer der stat mide oft scade af comen mochte
    Ende 14. Jh. CoutAnvers I 72
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):