Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Meierbrauch

Meierbrauch

, m.

(regelmäßige?) Abgabe (der Feld- und Weinberghüter) an den Meier (I) 
  • sie [Saltner] sollen auch in aller pfantung die gebürende maierbrauch ... verrichten
    1648 Tirol/ÖW. V 44